Frau Seibold auf der Suche nach Gott

Clownin Frau Seibold auf der Suche nach Gott

FRAU SEIBOLD
in ihrem neuen Stück
"Frau Seibold auf der Suche nach Gott"


Sagt man nicht, dass Gott in Kirchen zu finden sei? Frau Seibold ist zwar schon seit Jahrzehnten in ihrer evangelischen Kirchengemeinde aktiv, aber immer wieder fragt sie sich, wo genau denn Gott wohnt.


Clownin Frau Seibold auf der Suche nach GottWo und wie man Gott sehen, hören, riechen, spüren könnte. Neugierig macht sie sich auf die Suche. "Wer sucht, findet" heißt es schließlich in der Bibel. Der Kirchenraum bietet jedenfalls viele Verstecke. Eher beim Altar oder bei den Menschen? Unterm Kreuzes oder in der Bibel? Auf der Empore oder ganz dicht hinter ihr?


Die Spurensuche bringt Frau Seibold auf allerlei Gedanken und Experimente. Wenn sie nur ganz genau wüsste, was sie suchen sollte, dann würde sie ja vielleicht finden! In der Zwischenzeit fühlt sie sich immer wohler in der Kirche, fast so wohl, als wäre es ihr eigenes Zuhause.

Am Ende hat sie vieles gefunden - nicht gerade das, was sie suchte. Aber ist es nicht sowieso spannender etwas zu finden, was man nicht gesucht hat?

Ein Stück, das in einer Kirche aufgeführt wird.
Dauer: ca. 70 Minuten

Kurzer Ausschnitt vom Auftritt in Pordenone, Italien am 27.12.2019 (YouTube Video):